Where Can I Get Louis Vuitton Cheap Replica Louis Vuitton Handbags Buy Online Louis Vuitton Handbags Cheap Replica Louis Vuitton Handbags Louis Vuitton Shoes for Women Louis Vuitton Outlet Cheap Louis Vuitton Shoes Buy Louis Vuitton Bags Cheap Online Louis Vuitton Handbags Cheap from China Cheap Sale of Louis Vuitton Bags

von

Verleihung des Dissertationspreises für hervorragende Ergebnisse bei der Erforschung von Anwendungen der Informatik in sozialen Systemen

6. September 2013 in Allgemein

Am 10.9.2013 wird auf der Tagung Mensch und Computer 2013 in Bremen der “Dissertationspreis für hervorragende Ergebnisse bei der Erforschung von Anwendungen der Informatik in sozialen Systemen” an Herrn Dr.-Ing. Steffen Bartsch für seine Dissertation mit dem Titel “Broadening the Scope of Security Usability from the Individual to the Organizational: Participation and Interaction for Effective, Efficient, and Agile Authorization” verliehen. Die Dissertation ist an der Universität Bremen bei Herrn Prof. Dr.-Ing. Carsten Bormann entstanden.

Die Dissertation von Herrn Bartsch beschäftigt sich mit der Benutzbarkeit (Usability) von Berechtigungssystemen. Diese „Benutzbarkeit von Sicherheit“ stellt eine wichtige Voraussetzung zur Vermeidung von Sicherheitsmängeln dar. Herr Bartsch hat im Rahmen seiner Arbeit die jüngeren Entwicklungen der Softwaretechnik (agile Methoden) auf den Bereich der Berechtigungssysteme reflektiert, mehrere Werkzeuge implementiert und diese evaluiert. Mit einem Grounded Theory-Ansatz hat er eine qualitative Analyse zu in Organisationen auftretenden Problemen durchgeführt und diese zu Empfehlungen und zu einem gesamtheitlichen Modell der Authorisierungsprobleme aufbereitet. Herr Bartsch leistet mit seiner Arbeit in vielfältiger Weise Beiträge zum Fortschritt der Wissenschaft. Ebenso hoch ist aber auch der praktische Fortschritt zu bewerten, der durch die Arbeit entstanden ist.

Als Nächstplatzierte werden Matthias Korn, „Situating Engagement: Ubiquitous Infrastructures for In-Situ Civic Engagement“, Universität Aarhus, DK (Prof. Dr. Susanne Bodker), Tobias Schwartz, „Designing Information Technology for Sustainable Energy Use – A Practice Centered Approach to Consumption Feedback Technologies in Private Households and Work Environments“, Universität Siegen (Prof. Dr. Volker Wulf), Stefan Hallerstede, „Managing the Lifecycle of Open Innovation Platforms“, Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Kathrin M. Möslein) und Kai Holzweißig, „Ein koaktiver Unterstützungsansatz für Prozesse sozialer Wirklichkeitskonstruktion in Produktentstehungsprozessen“, Universität Paderborn (Prof. Dr.-Ing. Reinhard Keil) ehrend erwähnt.

Der Dissertationspreis wird vergeben von der Fachgruppe CSCW der Gesellschaft für Informatik (www.fgcscw.de) und dem Internationalen Institut für Sozio-Informatik (www.iisi.de) – siehe z.B. auch http://www.fgcscw.de/fachgruppe/aktivitaten/dissertationspreis/ für nähere Information zum Dissertationspreis.

Kommentarbereich ist geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen